Seit 60 Jahren sorgen unsere Produkte für die richtigen Temperaturen. Richtungsweisende Entwicklungen in der Kälte- und Klimatechnik haben unserem Haus weltweite Anerkennung gebracht.

Unsere Produktpalette umfasst Luftkühler, Klimageräte und lamellierte Wärmeaustauscher. Diese produzieren wir ausschließlich an unserem Unternehmenssitz in Gerlingen bei Stuttgart.

Klimageräte
Luftkühler
Wärmetauscher

Roller Wärmeaustauscher bestehen aus CuDHP Kupferrohren mit dicken, glatten Aluminiumlammellen. Diese Kombination erreicht hohe Leistungen bei einem minimierten luftseitigen Druckverlust. Festigkeit und die Möglichkeit die Wärmetauscher durchgängig zu reinigen wird mit diesem Design erreicht. Durch die Varianz an Rohranordnungen (2 fluchtende und 2 versetzte), Lamellenmaterialien, Lamellenabstände und verschiedenen Rahmenmaterialien sind wir in der Lage Wärmetauscher für verschiedene Anwendungsgebiete zu liefern.

Rohre:

  • Standard: CuDHP glatt
  • CuDHP innen berippt (nur bei Kältemitteln)
  • CuDHP verzinnt
  • CuDHP größere Rohrwandstärke

Lamellen:

  • Standard: Aluminium Lamellen
  • Kupfer Lamellen
  • AlMg3 Lamellen
  • vorlackierte Lamellen ("Goldlack")
  • hydrophile Lamellen

Rahmen:

  • Standard: Aluminium
  • Kupfer
  • Edelstahl (1.4301, 1.4571)
  • AlMg3

Anwendungsgebiete:

Die Wärmeaustauscher sind dafür ausgelegt, Luft zu Kühlen oder zu Erhitzen. Die Verwendung von anderen Gasen als Luft ist verboten.

Medien:

Im Inneren der Rohre können eine Vielzahl an Medien eingesetzt werden. Gewöhnlich sind dies:

  • Wasser, Glykole und wasserbasierte Solen usw...
  • Alle Arten von Kältemitteln R404A, R134a, R507A, R744 (außer Ammoniak).

Weitere Medien können verwendet werden, solange das Kupfer nicht aggressiv angegriffen wird und der maximal zulässige Betriebsdruck eingehalten wird.

Maximal zulässiger Betriebsdruck:

Jeder Wärmetauscher wird einer Druck- und einer Dichtheitsprüfung entsprechenden den geltenden Normen und Richtlinien unterzogen.

Der maximal zulässige Druck ist:

  • bei Wärmeaustauschern für "Wasser" oder ähnliche Medien ohne Phasenwechsel PS 16 bar.
  • für mit Kältemittel betriebene Wärmetauscher: PS 25 bar.
  • speziell ausgelegte Wärmeaustauscher für Hochdruckkältemittel wie z.B. R744 (CO2): PS 55 bar.

Anschlüsse:

  • Blanke Kupferrohre, luftdicht verschlossen (Standard bei Kältemittelbetrieb)
  • Gewindenippel (Standard bei "Wasser" Wärmeaustauschern)
  • verschiedene Arten von Flanschen

Die Position der Anschlüsse kann auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Anwendung